A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Kurz schnell und aktuell (6)

kurz schnell aktuell

Allerneueste Meldungen von Heute, Gestern und Vorvorgestern frisch aufgearbeitet.

+++ Weihnachten und Silvester 2012 vorverlegt +++ Politiker fordern “Aus” für Politik +++ Polizei kämpft jetzt mit Überstunden +++ Aktion: BILD braucht Leser +++ Picasso: fast alles gefälscht! +++

Die Meldungen im Einzelnen:

Weihnachten und Silvester 2012 vorverlegt

Brüssel (FN). Wie aus Brüssel verlautete, werden das Weihnachtsfest ebenso wie Silvester im nächsten Jahr um 14 Tage vorverlegt. Grund ist der

Ganzen Artikel lesen…

+++ Eilmeldung: Banker raten bis Sonntag Konto leerzuräumen! +++

+++ Eilmeldung +++ Eilmeldung +++ Eilmeldung +++ Eilmeldung +++

Berlin (FN). Wie eben per E-mail aus Bankerkreisen an Insiderkreise vertraulich bekannt gemacht wurde, wird am Montag das Geld für die Griechenlandrettung nach Athen überwiesen. Da die Banken notorisch pleite sind, und die Regierung ebenso, hat man sich entschlossen das Geld gerecht unter dem Volk “aufzuteilen” und am Sonntag Nacht einzuziehen.

Von jedem Konto wird ein “Grundbetrag 1 – Griechenlandsolidaritätszuschlag”

Ganzen Artikel lesen…

Botschaft aus der Zukunft: Zeitreisen unmöglich

Zwitmaschine "Obama 1"

Cambridge (FN). Rein zufällig wurde am Montag am Massachusetts Institute of Technology (MIT) durch eine Forschergruppe eine Botschaft aus der Zukunft entschlüsselt. Beim Test der Versuchszeitmaschine „Obama-1″ (Foto) konnte der Forscher Howart Yenkey mit seinem Affen“Schlumpi“, die als Versuchspersonen in das Jahr 2111 geschickt werden sollten um den Stand der Globalisierung und die Auswirkung des Klimawandels zu dokumentieren, offensichtlich nicht in die Zukunft reisen. Die Zeitmaschine verschwand nicht in der

Ganzen Artikel lesen…

Neue Rechtschreibung veraltet: neuere neue Rechtschreibung kommt!

Massenverdummung durch Bildungspolitik

Berlin (FN). Aus dem Ministerium für Bevölkerungsbildung, Bevölkerungserziehung und Bevölkerungsbeglückung (MfBvBBvEuBvB) in Berlin wurde kurz vor den Sommerferien in einem internen Schreiben an alle Schuldirektoren mitgeteilt, das ab dem zweiten Schulhalbjahr des nächsten Schuljahres eine neue Rechtschreibung eingeführt wird.

Es habe sich gezeigt, das trotz der vielen Erleichterungen und eingebauten Vereinfachungen wie Dreifachbuchstaben oder unlogischer Wortveränderungen mit der alten neuen Rechtschreibung das Bildungsniveau noch nicht wesentlich gesenkt werden konnte. So

Ganzen Artikel lesen…

Abführmittel versagte! Einbrecher entkommt verdutzten Polizisten

Polizeiliches Abführmittel

Malcherow (CO). Trine Patzke, Horst-Klaus Feierabend und Sonnfried Popolinski (Namen von der Redaktion geändert), Beamte der Polizeiwache Malcherow (Mecklenburg -Vorpommern) staunten nicht schlecht, als ihnen gestern ein bereits polizeibekannter Einbrecher wiederholt entkommen konnte. Oliver H., ein dorfbekannter Verbrecher, der ab und zu einen Joint raucht, und gelegentlich einen Schoko-Riegel an der Tankstelle raubte, fiel gestern erneut auf.

Er brach in die vormals Gemeindeeigene ehemalige FDJ-Herberge „Vorwärts“ ein, die seit 1990

Ganzen Artikel lesen…

Google, Apple und Facebook gefeuert: Staat übernimmt Bespitzelung des Volkes künftig wieder selbst

621px-Armbinde_freiwilliger_Helfer_der_Volkspolizei_am_Arm

Berlin (CO). Große Empörung in Amerika, Börsencrash am Montag? Nachdem Innenminister Friedrich in einer Nacht- und Nebelaktion den bisher beauftragten Bespitzelungsfabriken Google, Apple und Facebook fristlos die Zusammenarbeit aufkündigte ist man in den USA schwer verunsichert. Man habe ein Recht auf die Zusammenarbeit, und vor allem auf die deutschen Daten. Das sei seit dem Zweiten Weltkrieg schon immer so gewesen.

Zu diesen Vorwürfen äusserte man sich in Berlin noch nicht,

Ganzen Artikel lesen…