A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Politiker müssen zum Idiotentest – kaum Protest im Reichstag

Anzeige
Wir alle nutzen Handys und Tablets, der Eine mehr, der Andere weniger. Aber ist dir klar dass dein Handy und dein Tablet Wanzen sind? Wie du deinen Apps Rechte wieder entziehst, erfährst du hier. Kostenlos.
App rechte entziehen

Berlin, Brüssel (FN). Nach einer neuen EU-Verordnung, die im September in nationales Recht umgewandelt wird, müssen sich deutsche Politiker bevor sie in verantwortliche Gremien gewählt werden dürfen künftig einem “Idiotentest” unterziehen. Der psychologisch medizinische Test ist dann ab der nächsten Wahlperiode zwingend vorgeschrieben.

Nötig wurde der Test, weil es immer noch (wenn auch nur vereinzelt) Politiker geben soll, die sich einer “echten” eigenen Meinung bedienen und versuchen würden, diese entgegen der Agenda der EU und der ihr untergeordneten BRD-Regierung konterrevolutionär zu vertreten. Voraussetzung für die Einigung Europas sei der absolute Meinungskonsens der Politiker über alle Parteigrenzen hinweg.

Störenfriede und unzuverlässige Abweichler brächten den Integrationsprozess Deutschlands in der EU in ein ungewolltes Zwielicht, das den befreundeten Bevölkerungen in Europa nicht gefallen würde. Man dürfe das Parteiensystem und die Meinungsfreiheit nicht missverstehen. Parteien wären da, um das gleiche Ziel unter verschiedenen Meinungsderivaten für die EU zu erreichen.  Meinungsfreiheit wäre demnach die Freiheit die gleiche Meinung wie die EU oder die untergeordneter Organe wie Lokalregierungen zu vertreten, die ja zwangsläufig die gleiche wäre.

Um Unverbesserlichen und Störern den Boden in der Politik zu entziehen sei es deshalb nötig, einen Test durchzuführen, indem subversive Egomanen mit echten eigenen Meinungen, sowie zu intelligente und schwer käufliche oder lenkbare Subjekte von vornherein ausgeschlossen werden könnten.

Ziel sei es, nur sogenannte Experten (intern “Idioten”)  in die Politik zu lassen, die den hohen  Anforderungen der Wirtschaftskonzerne und Großbanken gewachsen sind, und es gewohnt sind ohne Fragen zu stellen die Anordnungen und Befehle aus Amerika, dessen Befehlsstruktur im In- und Ausland, und der europäischen Finanzoligarchen umzusetzen und den Bürgern der einzelnen “Staaten” diese Ziele als zu ihrem eigenen Wohl und Weiterkommen zu verkaufen. Dies diene schliesslich als einziges dem Wohle der Völker.

Da der Test in Deutschland nur noch für wenige aktive Politiker obligatorisch sei, denn die übergroße Mehrzahl erfülle bereits das Testziel, regten sich im Berliner Reichstag bisher kaum Proteste. Der Test wird künftig schon in den Parteigremien auf Lokalebene und den Parteijugendorganisationen eingeführt, um so von vornherein die “Spreu vom Weizen” trennen zu können.

Strompreise vergleichen!

Kommentare sind nicht möglich.