A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Null Toleranz für Rechts – Deutschland führt endlich Linksverkehr ein

Anzeige
Wir alle nutzen Handys und Tablets, der Eine mehr, der Andere weniger. Aber ist dir klar dass dein Handy und dein Tablet Wanzen sind? Wie du deinen Apps Rechte wieder entziehst, erfährst du hier. Kostenlos.
App rechte entziehen

Berlin (CO). In einer parteiübergreifenden Aktion wurde vor wenigen Minuten regierungs- und oppositionsweit in enger Abstimmung mit den beiden Kirchen in Deutschland beschlossen, das ab 01.01.2012 in Deutschland der Linksverkehr eingeführt werden muss. Dies ergäbe sich aus der historischen Geschichte Deutschlands, erklärten Guido Knopp, Spezialexperte für Geschichtsanpassung und Geschichtsauslegung der Bundesregierung und des ZDF und Margott Käßmann, führende Sommelière der evangelischen Kirchen in Deutschland, auf einer schnell einberufenen Pressekonferenz.

So sei es bisher im Verkehrsrecht so, das Rechts vor Links gehe, und das werde nun schon seit Jahrzehnten immer noch in jeder Fahrschule, ja selbst in der Verkehrserziehung in den Schulen(!!!) gelehrt, obwohl es nun endlich auch im Mainstream angekommen ist, das Rechts absolut böse ist, und folglich nicht vor Links gehen könne. Im Gegenteil. Links habe immer vor Rechts zu gehen, – Rechts habe seit vielen Jahren restlos ausgedient und seine Existenzberechtigung verloren.

Eine erste Initiative den Nazi-Terminus“Rechts“ auch auf dem Gebiet des“Rechts“ zu terminieren wurde von nahmhaften Linksanwälten bereits in der Tradition der fortschrittlichen 68er gestartet. Diese Linksanwälte werden jetzt auch dieses neue „Recht“ konsequent durchsetzen.

So seien Umrüstungen für Autos innerhalb eines Jahres durchzuführen, die Lenksäule habe schließlich nichts auf der künftigen Beifahrerseite verlohren. Wer der Umrüstung nicht in der gegebenen Frist nachkomme, müsse mit einer KFZ-Steuererhöhung um 300% rechnen und einem monatlichen Bußgeld zu rechnen, das der Rettung Griechenlands zugute käme.

 

Bild ( Mr Wabu, Lizenz: CC BY-SA 2.0) Testweise durchgeführter Linksverkehr.

Strompreise vergleichen!

Kommentare sind nicht möglich.