A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Beschlossen: Deutschland wird zum 5. Reich

Anzeige
Wir alle nutzen Handys und Tablets, der Eine mehr, der Andere weniger. Aber ist dir klar dass dein Handy und dein Tablet Wanzen sind? Wie du deinen Apps Rechte wieder entziehst, erfährst du hier. Kostenlos.
App rechte entziehen

Berlin (CO).  Im Bundesparlament ging es hoch her. Es waren sogar 7 Abgeordnete anwesend als beschlossen wurde die friedliebende BRD – DDR 2.0 zu einem neuen Reich zu transformieren. Einstimmig durch Stimmenthaltung wurde das Konzept der englisch – amerikanischen Grundgesetzerweiterung für Deutschland,  einer „Neue(n) Strategie der Zusammenarbeit zwischen den Inseln der Freiheit und Europa„ ungelesen wie die „EU-Verfassung“ ratifiziert.

Man brauche einen zuverlässigen Feind im Herzen Europas, so die Devise der angloamerikanischen Freunde. Die Bundesregierung stimmte einstimmig dafür, ihren Freunden alternativlos zu folgen und alle Vorgaben unverzüglich umzusetzen. Aus unverbrüchlicher Freundschaft werde man sehr gerne wieder einmal der Feind sein.  „Es wäre ja erst das dritte mal, und wir hätten ja aus den ersten beiden Malen noch viel zu lernen“ – so Friedewald Roth (Name geändert) aus dem Führungsteam der „Ersten Stunde“ um Merkel (Staatsratsvorsitzende und Vorsitzende der NSED i.G.).

Damit den Grünen und Linken Genüge getan werden konnte, werde das neue Reich nicht zum  „Vierten Reich„ oder „IV-Reich„ gemacht, – sondern aus Anstand vor Günter Grass und den sonstigen Überlebenden der SS in „Fünftes Reich„ vorbenannt. Claudia Roth hat richtig erkannt das das 4. Reich nicht genügend Distanz zum 3. Reich hätte, aber das 5. Reich einen Leerplatz übrig liesse. Als Fünftes Reich wäre es auch politisch korrekt wenn man die gesamte Europäische Union regiere, – aber nur Grün-Links-Sozialistisch (Kommunistisch) -, denn dann hätte man das Endziel des Urknalls und er Evolution der Gesellschaftsordnungen endlich erreicht.

Es gehe darum den „Menschen“ (Merkel) klarzumachen das man kein Recht auf Demokratie für alle Zeiten habe, -dafür stehe die Bundesregierung mit ihrer FDGO schliesslich-, und man müsse den Leuten klarmachen das nicht die BRD die DDR übernommen hat, sondern andersherum, die DDR die BRD. Das Bundesverfassungsgericht das unser Grundgesetz vertritt, stellte gestern fest und lies durch den Deutschen Bundestag verkünden:

Erklärung des Deutschen Bundestages zur mündlichen Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts in Sachen „Griechenland-Hilfe“ und „Euro-Rettungsschirm“ am 5. Juli 2011 (Pressemitteilung, Auszug, wörtliches Zitat):

„Der Prozessbevollmächtigte des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Franz Mayer von der Universität Bielefeld, unterstrich einleitend, dass schon erhebliche Zweifel an der Zulässigkeit der Verfassungsbeschwerden bestünden, sie jedenfalls aber unbegründet seien.

Die Beschwerdeführer würden sich auf ein neuartiges Recht berufen, das bisher gar nicht existiere, nämlich ein umfassendes Grundrecht auf Demokratie.“

Recht hat es, und deswegen sieht sich die NSED i.G., die Neue Sozialistische Einheitspartei Deutschlands in Gründung, verpflichtet „irgendwann nach der Sommerpause“ das 5. Reich auszurufen.

Die Partei hat immer Recht!

Strompreise vergleichen!

Kommentare sind nicht möglich.